DIY

Smile to go

Heute gibt es hier ein Hoch auf die kleinen Glücklichmacher unseres digitalen Lebens.*HERZCHENAUGENSMILEY* Ich weiß ja, dass viele Leute Emoticons albern finden, zumindest wenn man sie im Übermaß nutzt und dafür an Worten spart. Eine meiner besten Freundinnen zum Beispiel hasst die bei mir hoch im Kurs stehenden Augen-Ohren-Mund-zuhalte-Äffchen und nutzt generell nur sehr wenige Emoticons. Meine Mutter dagegen ist nach zweijähriger iPhone-Nutzung inwzischen zur absoluten Smiley-Queen avanciert. Und auch ich bringe kaum nen Satz ohne über die Tastatur- und schon gar nicht über die Whatsapp-Tastatur. Mein Freund und ich unterhalten uns ja praktisch nur noch über den Herzchen-Knutscher und das pulsierende Herz. Seitdem streiten wir uns kaum noch *AUGEN-ZUKNEIF-UND-ZUNGERAUSSTRECK-SMILEY*.

Jedenfalls hab ich nen Emoji-Tick und würde sie gern als Haustiere haben, so ähnlich wie die Schlümpfe, die würden dann überall in der Wohnung rumhüpfen und gute Laune verbreiten. Angestachelt von dieser Vorstellung habe ich eine kleine Bastelei überlegt, die man an Freunde verschenken kann – zum Beispiel an solche, die grade nicht so gut drauf sind und ein Lächeln gebrauchen können: Die Real-Life-Emoticons aus Fimo. Quasi fast lebendig und zum Anfassen ;)

fimo-basteln-kindergeburtstag

Einfach Kügelchen aus gelbem Fimo sowie je nach Emoticon-Vorliebe die jeweiligen Accessoires dazu formen. Nehmt am besten ein Schneidebrettchen als Unterlage und zum genauen Formen der Kleinteile sind Zahnstocher gut geeignet. Wenn ihr die halbfertigen Smileys fertig gebacken habt, dann einfach mit DIESEM weißen und DIESEM schwarzen Edding bemalen. Die roten Bäckchen bekommt ihr gut mit Filzstift hin – einfach nur wenig auftragen und ein bisschen verwischen.

emojis-fimo-diy-handmade

emoticons-smileys-basteln

Steckt die Kleinen dann einfach in eine weiße selbstbeschriftete Schachtel (zum Beispiel DIESE)- und schon ist die Emoticons-to-go-Dose fertig. „Smile-to-go“ gefällt mir im Nachhinein noch besser – aber zu spät ;) Was ich euch auch nicht vorenthalten möchte: die drei Äffchen – klar, die mussten auch mit in den Backofen! Die „Handgelenke habe ich mit kleinen Zahnstocherteilchen innen verbunden, so dass sie nicht gleich wieder auseinander fallen.

fimo-basteln-ideen-kinder

Und natürlich tauchen einige der fröhlichen Zeitgenossen auch andernorts in meiner Wohnung auf:

facepots-wohnung-küche-ideen

Die Facepots bekommt ihr HIER.

Und jetzt hab ich noch ein kleines Smiley-Printable für euch! In dem Versuch, die kleinen Smileys aus ihrem digitalen Gefängnis zu befreien, habe ich für den diesjährigen Dawanda-Kalender diese Illustration gemalt:

kalender-illustration-dawanda

Damit könnt ihr Smileys ausschneiden und auf nen ganz waschechten Brief kleben *SEHRFRÖHLICHLACHENDERSMILEY*:

brief-handmade-smileys

Gefällt euch? Dann klickt auf dieses PRINTABLE_PDF und druckt es euch aus.

Viele fröhliche Grüße,

eure Sammy

32 Comments

  • Reply
    Swantje
    Januar 3, 2018 at 5:49 pm

    Hallo Sammy,
    deine Smileys sind unheimlich goldig und würde sie gerne nachmachen. Ich frage mich nur die ganze Zeit, ob die ganzen Kleinteile wie Herzen, Tränen, Zungen und so weiter nachträglich mit Klebstoff fixiert wurden oder bereits an die Kugel gedrückt mit in den Ofen kommen?! Ich bin mir sicher, du kannst mir helfen :)

    Vielen Dank dafür und auch für die tolle Idee!
    Swantje

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      Januar 4, 2018 at 10:50 am

      Hi liebe Swantje,

      ich habe die Kleinteile schon währenddessen drangemacht und mitgebrannt. Es hält auch jetzt immer noch! Bei größeren Teilen wie den Gliedmaßen der Äffchen habe ich als „innere Fixierung“ ein Streichholzstück gesteckt – so geht wirklich nix ab ;) GLG, Sammy

  • Reply
    Katrin Krupper
    September 15, 2016 at 12:10 pm

    Hallo,
    kann man bei dir eine Kiste mit schon vorgebastelten Smilys erhalten.

    Viele Grüße
    Katrin

  • Reply
    Jule
    Februar 6, 2016 at 10:21 pm

    Liebe Sammy,
    die Emotion-to-go´s sehen echt entzückend aus. Aber gibt es auch ein alternatives Material außer diese Fimo Modelliermasse? Eine, die umweltfreundlicher ist? Ich freue mich auf deine Antwort. :-)
    Viele liebe Grüße
    Jule

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      Februar 8, 2016 at 7:57 am

      Liebe Jule, da müsstest du dich online mal ganz genau informieren – ich kenne mich mit der Umweltfreundlichkeit der Inhaltsstoffe leider nicht perfekt aus. Ich habe bisher noch kein Problem mit der Umweltfreundlichkeit, weil ich meine Fimo-Basteleien immer aufhebe und gar nicht wegwerfe.

    • Reply
      Jule
      Februar 14, 2016 at 5:57 pm

      Liebe Sammy,

      vielen Dank für deine Antwort. Die Entsorgung von Plastikartikeln ist leider nur eine Komponenten, nicht so wirklich toll ist. Ich hatte letztens schon mal erfolglos recherchiert, aber jetzt bin ich vielleicht fündig geworden. Die Modelliermasse nennt sich Keramiplast und ist in dritter Position hier zu finden: http://www.hobbyversand-schlachter.de/contents/de/d50_Modelliermassen.html

      «Keramiplast ist ein auf natürlicher Basis hergestelltes Modellier­material mit tonartigen Eigenschaften, dass zusätzlich mit einem Konservierungsmittel vernetzt, daher toxisch als unbedenklich und auch vollkommen umweltfreundlich einzustufen ist. Die keramischen Grundsubstanzen bieten eine einzigartige Modelliermasse mit überragenden Eigenschaften: sehr geschmeidig, kinderleicht zu verarbeiten, hohe Standfestigkeit. […]»

      Oder Keramik geht mit entsprechend viel Feingefühl ggfs. auch. :-) Meinst du, dass Keramiplast eine Alternative ist? Vielleicht kannst du es ja selbst mal ausprobieren und berichten, wie es in der Handhabung ist. Das wäre sehr cool. :-)

      Liebe Grüße
      Jule

  • Reply
    Anonymous
    Oktober 22, 2015 at 4:18 pm

    Hallo Sammy, habe über Bianca von Wohnlust auf Deinen Blog gefunden- echt wunderhübsch&lebensfroh!
    Als ich das Bild der 3D-Emotjis sah, dachte ich, Du hättest gelbe Tischtennisbälle aufgepeppt… Ich hatte mal vor Jahren – als es wohl noch gar keine Smartphones gab – zur Einschulung meines Sohnes gelbe Serviettenuntersetzer (oder wie heißen denn diese runden Glasuntersetzer-Dinger?) mit Smileys bemalt. Aber diese Minis sind ja so süß- echt ne Idee für Weihnachten oder so… Herzlichen Dank! http://www.smiliesuche.de/smileys/lachende/lachende-smilies-0101.gif
    [url=http://www.smiliesuche.de/danke/] -ähm, funktioniert das jetzt?
    LG martina

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      Oktober 27, 2015 at 1:01 pm

      Liebe Martina, das mit den Tischtennisbällen ist aber auch keine schlechte Idee ;)) Das nächste Mal dann! Ich freu mich, das du hierher gefunden hast ;) LG, Sammy

  • Reply
    Steffie
    August 8, 2015 at 8:31 am

    Das ist so eine tolle und witzige Idee! Und die sehen echt süß aus. Optimales Mitbringsel und für jeden Zweck individualisierbar! Einfach klasse! ^^

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 9, 2015 at 8:52 am

      Danke dir, Steffi ;) Freu mich, dass sie dir gefallen!

  • Reply
    SOUSOU DIYSIGN
    August 4, 2015 at 1:28 pm

    Hach Sammy, durch dich seh‘ ich die Welt ein wenig durch andere Augen! Hört sich blöd an, ist aber so :-D! Im Normalfall wären so manche Sachen eigentlich gar nichts für mich, aber bei dir finde ich das alle so lebensbejahend und cool!
    Hast du auch schon mit anderen Marken als fimo gearbeitet? Und bemalst du fimo auch mal, wenn ja, mit was (bastle nämlich selbst grad damit)?
    Achja, und übrigens: smileys sind für mich unerlässlich :-D!
    Liebe Grüße, Souhela :-*

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 5, 2015 at 7:37 am

      Ohhh, das ist ja jetzt fast du viel des Lobs, liebe Souhela ;))) Danke!!!!! Nein, bisher hab ich immer nur mit Fimo gearbeitet… bemalt habe ich es in diesem Fall ja mit Edding und auch Acrylfarbe habe ich schon benutzt – was auch gut geklappt hat. Was bastelst du denn schönes? Da bin ich ja schon gespannt! LG; Sammy

      • Reply
        SOUSOU DIYSIGN
        August 5, 2015 at 9:35 pm

        Mmmhh, ich denke, in werde mein „Fimowerk“ bald zeigen…:-D. Ich habs auch mit Acrylfarbe bemalt und es geht gut. Ich dachte immer, so fimo/ Modelliermasse wird knochenhart, aber bei mir war das nicht der Fall. Zumindest nicht bei der lufttrocknenden (für die im Ofen bin ich zu faul :-D)…
        Was ich übrigens meine bei deinem Stil/ Blog: du hast so sehr deinen eigenen Stil und absoluten Wiedererkennungswert! Dein Blog und Stil fällt einfach aus der Reihe, ist aber trotzdem total modern, aber eben nicht ZU mainstream! Naja, ich denke, viele wissen, was ich meine :-).

        • sammydemmy
          Reply
          sammydemmy
          August 6, 2015 at 8:31 am

          Oh danke, du sagst immer so nette Sachen ;))) Ich bin gespannt auf deine Fimo-Ergebnisse – jetzt bin ich schon neugierig. Ich wusste gar nicht, dass man das auch einfach lufttrocknen kann. Hält das dann und bröckelt nicht ab? LG, Sammy

          • SOUSOU DIYSIGN
            August 6, 2015 at 9:48 am

            Bisher bröckelt noch nix, aber ich werde dir Bescheid geben, sobald das der Fall sein sollte, haha :-D.

          • Steffie
            August 8, 2015 at 8:36 am

            Ich schalte mich das jetzt einfach mal ein – frech wie ich bin! ^^

            Das ist ein spezielles FIMO! Es gibt ja das „classic“, das „soft“, Puppenfimo, FIMO kidz und eben auch lufttrocknendes FIMO.
            Normales FIMO bröckelt, wenn es an der Luft trocknet, aber Bekannte von mir haben es auch schon mal hart gekocht anstatt gebacken.

            *klugpupsmodus aus*

            GLG Steffie

          • sammydemmy
            sammydemmy
            August 9, 2015 at 8:54 am

            Ohhhh, das ist ja mal echt gut zu wissen! Ich hab immer ganz blind einfach die gewünschte Farbe mitgenommen *AUGENZUHALTEÄFFCHEN* Danke für diese echt gute Info, da werd ich in Zukunft mal besser danach schauen! LG, Sammy

  • Reply
    Maike
    August 3, 2015 at 8:45 pm

    Liebe Sammy, wie schön, dass Du Dich als emo-fan outest. Ich lieb die auch, obwohl ichs auch manchmal etwas albern finde. Aber etwas Spassssss am Tag muss sein .

    Die Bastelei finde ich ganz oberherzig (….du meine Güte, was für ein Wort!!!…) für meine großen Hände aber leider nicht geeignet..

    ich würde mich aber riesig freuen, wenn Du mir die Lampenverkabelung an der Decke Deiner 3er Lampe zeigen könntest. Mein Mann findet die Idee zwar gut, aber „dann baumelt das da alles so runter!“ — ich brauche dringend ein überzeugendes Argument..

    liebe Grüße. Maike

    • Reply
      Maike
      August 3, 2015 at 8:46 pm

      Danke, wollt ich noch schreiben!

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 3, 2015 at 8:57 pm

      Hi Maike, ich schick dir gern ne Mail ;) Hoffentlich lässt er sich überzeugen ;)))

  • Reply
    Lady Susan T.
    August 3, 2015 at 7:08 pm

    Sammy Du bist wirklich der Knaller! Eine ganz tolle Idee und noch schöner umgesetzt!
    LG Sanne

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 3, 2015 at 8:57 pm

      Liebe Sanne, vielen Dank dir ;) ist aber wirklich nicht so schwer… kriegt man gut hin mit ein bisschen Fingerspitzengefühl ;)

  • Reply
    Steffi
    August 3, 2015 at 6:01 pm

    Die äffchen hast du auch die Katzen gemacht?

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 3, 2015 at 6:05 pm

      ;)) nee, die Katzen mag ich nicht ;)

  • Reply
    Minnie
    August 3, 2015 at 12:43 pm

    Hallo Sammy!
    Deine Smileys haben mir den Tag versüßt – was für eine tolle Idee! Ich hab mich grad gefragt, wie umständlich wohl die Details zu machen sind (dachte an Canes oä), aber wenn die nur aufgemalt sind, ist ja alles halb so schlimm :) Danke jedenfalls für die tolle Inspiration!
    Schönen Tag noch
    Minnie

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 3, 2015 at 2:32 pm

      Ja, es ist echt kein Hexenwerk ;) Ich freu mich, dass die Bastelei dir gefällt!

  • Reply
    Danielle
    August 2, 2015 at 10:26 pm

    Hallo Sammy,
    supersüße Idee!!! Kommt auf meine ‚Das muss ich unbedingt nachmachen‘ Liste.
    Liebe Grüße
    Danielle

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 3, 2015 at 2:31 pm

      Das freut mich, Danielle ;) Viel Spaß dabei!

  • Reply
    Nora_Exercise
    August 2, 2015 at 1:02 pm

    Wie machst du die Kleinteile? Hast du dafür spezielles Bastelbesteck?
    LG, Nora

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 2, 2015 at 1:12 pm

      Das ergänze ich dann vielleicht besser noch in dem Beitrag… ich habe die Kleinteile zwar schon vorsichtig mit den Fingern vorgeformt – dann aber mit Zahnstochern nachgebessert ;) Als Unterlage kannst du gut ein Schneidebrettchen dafür nehmen. Ich habe übrigens grade auch nochmal die Links zu den Edding-Stiften eingestellt (unter 1mm)

  • Reply
    Nora_Exercise
    August 2, 2015 at 12:47 pm

    Hallo Sammy,
    was für eine lustige Idee Kam wie gerufen! Nachdem meine Weihnachtsbastelei vorerst beendet ist, werde ich mich morgen den Emoticons widmen. Meine Mama ist großer Smiley-Fan und diese Woche zu Besuch bei uns. Da kann ich ihr zum Abschied gleich noch welche mitgeben Schönen Sonntag noch!
    Liebe Grüße
    Nora

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      August 2, 2015 at 1:11 pm

      Na, perfekt, wenn deine Mutter eh ein Fan davon ist! ;) Da wird sie sich bestimmt freuen!

    Leave a Reply