*** Werbung und DIY ** Was ist noch schöner als ein Geschenk? Ein überraschendes und persönliches Geschenk! Finde ich jedenfalls – ich freue mich nämlich wie ein Kind über unerwartete Kleinigkeiten zwischendurch, bei denen sich der Schenkende etwas ausgedacht hat, das genau zu mir passt. So wie neulich über den kleinen pinkgeblümelten Baby-Schlafsack, der mit der Post bei uns eintrudelte. Oder über die tollen Bade-Lotions mit vielen verschiedenen Düften, die ich in einem Wellness-Paket während der Schwangerschaft bekommen habe. Oder die Schokopralinen mit Smiley-Verpackung aus einer Lindt-Limited-Edition, bei deren Anblick eine Freundin an mich denken musste.

Und weil ich mich selbst so über diese Kleinigkeiten zwischendurch freue, zeige ich euch heute in Kooperation mit LEONARDO ein paar feine Überraschungs-Geschenkideen, die garantiert perfekt zu dem Beschenkten passen. Weil: sie alle persönlich graviert werden können und der Schenkende texten und reimen kann, was das  Zeug hält! So lange, bis es passt!

Für meine Freunde und Familie habe ich mir ein paar der Gravurartikel ausgesucht und zeige euch jetzt mal, wie ich sie zu ganz persönlichen und passenden Freuden für zwischendurch gemacht habe ;)

Dann mal los! Wer hat einfach immer ein Geschenkchen verdient? Weil sie immer für einen da ist, einem vieles abnimmt und ganz selbstverständlich hilft wo sie nur kann? Genau, MAMA! Für meine Mama und inzwischen Luises Oma Sybille, die eine große Teeliebhaberin ist, habe ich mir eine feine gläserne Teetasse ausgesucht (KLICK). Da meine Mama inzwischen schon vier Enkel hat und nur am herumrennen und babysitten ist, nebenher noch selbstverständlich bei meinem Vater in der Firma arbeitet und sich auch sonst um alles und jeden kümmert, fand ich diesen Reimspruch als Ansporn zum Auch-mal-ne-Pause-machen sehr passend: „Liebe Oma Bille, trink‘ Tee und chille.“

img_3575

Damit das kleine persönliche Geschenk auch fein verpackt daherkommt, habe ich noch eine selbstgebastelte Verpackung und einen leckeren Tee dazu besorgt. Mit einer Blankoschachtel (z.B. von HIER), einem Zahnstocher und ein bisschen Acrylfarbe kann man ganz schnell eine farbenfrohe Teedose basteln:

img_3648

Fertig sieht das Geschenkchen dann so aus:

img_3621

Übrigens: ratet mal, wer gerade mal wieder am Start ist und auf Luise aufpasst? Ja, genau ;) Und nachher darf sie deshalb ihr wohlverdientes Teedöschen mitnehmen ;)

So, neue Idee, neues Geschenk – diesmal für meinen Freund und Fast-Ehemann Johannes. Der ackert wie blöd, ist trotzdem dauernd für uns da, ist der beste und witzigste Papa und hat sich nach der Arbeit mindestens ein Feierabendbierchen verdient! Wenn das dann noch in diesem Bierglas (KLICK) mit Gravur serviert wird, dann ist garantiert „Jedes Bierchen ein Pläsierchen“ ;)

img_3685

Ein kleines feines Pläsierchen habe ich auch für meine Schwägerin Rina ausgesucht- diesen silbernen Mini-Anhänger mit dem Namen und dem Geburtsdatum ihrer Tochter darauf (KLICK). Er ist sehr klein und dezent und lässt sich praktischerweise an jede Kette oder jedes Armband klicken. Übrigens ist er noch dazu recht günstig, also perfekt für die kleine Freude zwischendurch geeignet:

img_3614

img_3606

Sooooo, kommen wir zur nächsten Überraschung. Für wen dieses Mal? Ah jaaaa, da hat mir doch neulich ein Freund sehr geholfen und viel Zeit investiert, die er eigentlich selbst nicht hat. Das muss unbedingt belohnt werden mit einem persönlichen Geschenk. Als großer Whiskyfan wird er sich bestimmt über dieses gravierte Glas (KLICK) mit Namensreim freuen ;)

img_3628

Und auch dem Whiskyglas stünde doch eine schöne Verpackung aus einer Blanko-Schachtel gut, oder? Mit einem bronzefarbenen Edding kann man sie super schön und dezent verzieren:

img_3640

img_3637

Sooooo, wer hat noch nicht, wer will nochmal? Wer könnte denn noch ein Geschenk verdient haben … äääähm, wie wäre es denn mit … MIR? Ja. Finde ich gut! Da ich in der letzten Zeit unter anderem meine Schwangerschaft gut überstanden habe, eine herzige kleine Tochter bekommen und schlaflose Nächte durchgemacht habe und nebenbei noch geputzt, gearbeitet, eingerichtet, fotografiert, dekoriert, gebloggt, spazieren gefahren, gestillt, getröstet, bespaßt und vor allem VERZICHTET habe, finde ich, dass ich eines besonders verdient habe: Endlich wieder Alkohol! In schönen Gläsern! ;)

Darum habe ich mir diese tollen Sektkelche ausgesucht (KLICK) und den Namen der kleinen Agentur von Johannes und mir eingravieren lassen: „Mr. & Mrs. Heal“

img_3677

img_3671

Schick oder? Ich freue mich schon auf den nächsten Anlass, bei dem unsere gebrandeten Sektfontainen zum Einsatz kommen. Getreu unserem selbsterfundenen Motto: Wir müssen feste feiern, bis wir fallen! Das wäre dann auch der Gravur-Spruch für meine nächste Bestellung ;)

img_3667

So, liebe Fans des kleinen Überraschungsschenkens – ich bin durch mit meinen Präsenten. Lust auf nen süßen Snack nach diesem Geschenkemarathon? Bitteschön, „Setz‘ dich hin, nimm dir ’n Keks“! (Zitat aus Das Leben des Brian) Wie das Zitat an dieser Stelle weitergeht, schreibe ich lieber nicht, könnt ihr ja googlen ;) Jedenfalls: aus dieser Dose (KLICK) schmeckt der Keks gleich doppelt so gut:

img_3584

So, genug geschenkt. Vielleicht habt ihr für eure Freunde oder Familie ja die ein oder andere Überraschungsidee gefunden, die nun nur noch angepasst werden muss? Dann viel Spaß beim Personalisieren, Reimen, Texten, passend verpacken und Freude machen!

Fröhliches Schenken wünsche ich euch!

Eure Sammy