Der Weihnachtsmarkt bei Ikea Sindelfingen ***Werbung

In weniger als sechs Wochen wird das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet! Nur für den Fall, dass ihr das vor lauter Sonnenschein vergessen habt ;) Ich selbst bin ja schon immer eher ein Winterkind – geboren im Januar, begeistert vom Schnee, Skiurlauben, Fackelspaziergängen im Dunkeln und einfach glücklich bei Kerzenlicht und Kuschelstimmung.

Ich bin also alles andere als traurig über den Saisonwechsel – und um hier schon mal ein bisschen Christmas-Feeling aufkommen zu lassen, nehme ich euch heute mit zum frisch eröffneten Weihnachtsmarkt von Ikea Sindelfingen. Mit dabei Lisa von Ikea. Lisa denkt aus beruflichen Gründen schon im Sommer über Weihnachtsdekorationen nach und hat den Weihnachtsmarkt mit viel Liebe und einem kreativen Händchen gestaltet. Apropos kreatives Händchen: Am Ende dieses Beitrags habe ich noch ein kleines adventliches DIY für euch, ihr könnt schon mal gespannt sein ;)

Ikea Weihnachten

Der Ikea-Adventskalender 2017

Bevor wir uns die neue Kollektion des Weihnachtsmarkts zusammen mit Lisa genauer anschauen, lade ich euch auf einen kleinen Rundgang durch Ikea Sindelfingen ein. Wer begrüßt uns alle Jahre wieder in vielfacher farbenfroher Ausfertigung schon am Eingang? Genau! Der Ikea-Adventskalender. Er kostet 12,95 EUR, dafür versteckt er aber nicht nur schokoladige Köstlichkeiten von Hachez, sondern auch jeweils zwei 5-EUR-Aktionskarten. Für einige glückliche Käufer hält der Kalender sogar Aktionskarten im Wert von bis zu 1000 Euro bereit! Mit der Adventskalender-App können Groß und Klein animierte Weihnachtsgeschichten auf dem Handy ansehen und sich damit so manchen Familienabend versüßen.

Wusstet ihr übrigens, dass ihr den Kalender online mit eurem eigenen Fotomotiv bestellen könnt? Super coole Geschenkidee, finde ich!

Ikea Adventskalender

Ein Weinachtsraum-Traum

Weiter geht’s zu einem weiteren Highlight: dem Weihnachtsraum. Er ist das kreative Ergebnis einer freien Azubi-Projektarbeit und integriert einige der neuen Weihnachtsartikel in eine im wahrsten Sinne des Wortes himmlische Schlaf-Umgebung. Das Schäfchenzählen funktioniert inmitten der flauschigen Wolken wie im Schlaf und die funkelnden Hängedekorationen fügen den nächtlichen Träumen bestimmt noch ein bisschen Glitzer bei:

Ikea Weihnachten
Ikea Weihnachten

Auch in den anderen Ausstellungsräumen flammt immer wieder ein Fünkchen Weihnachtsstimmung auf:

Ikea Weihnachten

Besonders gut gefallen hat mir auch diese süße Kosmetik-Ecke, die ein weihnachtlicher Lichterketten-Ast ziert:

Ikea Sindelfingen

Die Kollektionen des Weihnachtsmarkts

Naaaa, seid ihr jetzt schon ein bisschen eingestimmt? Dann lasst uns jetzt über den Weihnachtsmarkt schlendern und die neue Kollektion ansehen. Eingeläutet wird der Markt von einer Präsentationsfläche der Kollektion VINTER, die jährlich in neuem Gewand wiederkehrt:

VINTER gibt jedes Jahr den Ton in Sachen Weihnachtslook an, erzählt Lisa. Die diesjährige Kollektion VINTER 2017 orientiert sich an isländischem Design, ist in Material und Farbe schlicht, natürlich und elegant. Einerseits kuschelig weich und warm, erinnert mich das Design mit seinen funkenden Elementen andererseits an eine märchenhafte Eislandschaft. Und weil Bilder wie immer mehr sagen als viele Worte, zeige ich euch nun einfach meine liebsten VINTER-Artikel:

Ikea Sindelfingen
Ikea Sindelfingen
Ikea Sindelfingen
Ikea Sindelfingen

Wirklich schön, oder? Ein paar verspielte Farbtupfer dürfen natürlich nicht fehlen. Hier zum Beispiel seht ihr den Vinter-Adventskalender mit supersüßen Figuren für Kinder – ganz einfach an eine weihnachtsbaumförmig gespannte Schnur angehängt:

Weihnachtsbaum DIY
Weihnachtsbaum DIY

Ansonsten gibt es natürlich wieder die IKEA-Deko-Klassiker in den Farben Gold, Silber, Weiß und Rot:

Ikea Sindelfingen
Ikea Sindelfingen
Ikea Sindelfingen
Ikea Sindelfingen

Übrigens werden die Kunstbäume und -kränze von Jahr zu Jahr realitätsgetreuer und sehen mittlerweile täuschend echt aus:

Ikea Weihanchtsbaum

Damit ihr euch die tollen neuen Produkte mal in schöner heimeliger Kulisse vorstellen könnt – sozusagen live in Action – kommen hier zum Abschluss des Weihnachtsmarktbesuchs noch ein paar stimmungsvolle Fotos aus dem Ikea-Katalog:

Ikea Weihnachten 2017
Ikea Weihnachten 2017
Ikea Weihnachten 2017
Ikea Weihnachten 2017

JULBORD am 15.12.2017

Übrigens hat mir Lisa noch einen super Tipp für die Feinschmecker unter euch mitgegeben: Am Freitag, den 15.12.2017 ab 18.00 Uhr findet bei Ikea Sindelfingen das schwedisch-traditionelle Festessen JULBORD mit weihnachtlichen Spezialitäten statt. Schlemmt euch durch verschiedene Herings- und Lachsplatten, genießt frisch gebackene Brötchen mit Weihnachtsschinken, Hirschedelgulasch, Köttbullar und viele weitere Köstlichkeiten. Sieht das nicht meeeeega lecker aus?

Ikea Julbord

Der Preis beträgt für Ikea-Family-Mitglieder 19,95 EUR; für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt bei eigener Eintrittskarte umsonst. Wenn ihr dabei sein wollt, dann nix wie los zu Ikea Sindelfingen – dort erhaltet ihr die Karten so lange der Vorrat reicht an den Restaurantkassen.

DIY: Adventskranz to go im VINTER-Look

Last but not least hier noch mein kleines DIY für euch selbst oder zum Verschenken: den Pocket-Adventskranz aus der allseits bekannten Ikea-Streichholzschachtel, dessen Kerzen man sogar „anzünden“ kann. Geschmückt ist er selbstverständlich mit einigen Dekoartikeln der neuen VINTER-Kollektion ;) Schaut mal hier:

Ihr braucht dafür:

– Ikea Streichholzschachtel HYLTA
– dieses ausgedruckte Printable: adventskranz-to-go
– Holzmalstifte
– Nagelschere
– kleines zackiges Küchenmesser
– vier Streichhölzer
– Heißkleber oder Alleskleber
– einen schwarzen Fineliner

Und so geht’s:

1.) Druckt das Pritable aus und malt alle Teile mit Holzmalstiften aus. Beschriftet die Vorderseite mit einem Gruß an den Beschenkten.

2.) Schneidet den Kranz mit der Nagelschere vorsichtig entlang der Konturen aus, knickt dann die beiden äußeren Laschen nach hinten um und klebt diese an den inneren Seiten der Innenschachtel fest. Ich habe die Schachtel zuvor zusätzlich mit weißem Papier verkleidet – das muss aber nicht sein, die Naturfarbe sieht auch sehr hübsch dazu aus.

3.) „Köpft“ vier Streichhölzer mit dem Messer und kürzt sie dabei auf etwa 7 cm Länge. Schneidet mit der Nagelschere die vier kleinen Flammen aus und klebt sie mit dem Heißkleber auf die (unsauberen) Enden der Streichhölzer.

4.) Nehmt die Innenschachtel zur Hand und stecht auf Höhe der Kerzen mit Hilfe der Nagelschere wie unten abgebildet vorsichtig kleine Löcher in die Unterseite der Innenschachtel. Achtet darauf, dass die Löcher etwas kleiner sind als der Durchmesser eines Streichholzes. Steckt die fertigen „Kerzen“ nun von oben her hinter dem Kranz entlang in die Löcher.

5.) Schneidet die Vorderseite mit dem persönlichen Gruß aus und klebt sie auf die Außenschachtel (auch hier habe ich die Schachtel zunächst mit weißem Papier verkleidet.)

Zum Verschenken nehmt ihr nun die Kerzen wieder vorsichtig heraus und legt sie einfach in die Innenschachtel. Deckel drauf und fertig ist der Adventskranz-to-go im Ikea-VINTER-Look!

DIY Adventskranz
DIY Adventskranz

Na, habt ihr jetzt auch so richtig Lust auf Weihnachten bekommen? Ich jedenfalls schon! Meinen Ikea-Adventskalender habe ich übrigens direkt nach dem Rundgang mit Lisa eingekauft und hoffe schon mal auf eine 1000-EUR-Aktionskarte ;) … und ich überlege gerade, wen ich wohl am 15.12. als Babysitter für Luise engagieren kann – das soooo leckere Julbord kann ich mir auf keinen Fall entgehen lassen!

Eure Sammy