Soooo, hier kommt jetzt noch wie versprochen die Anleitung für den Mini-Kaugummiautomat aus Streichholzschachteln. Oder auch Platzkärtchen oder auch Geschenk für die Kleinen oder auch unnötige Spielerei für Erwachsene genannt ;) Als erstes braucht ihr dazu meine Schablonen  (kaugummiautomat_schablonen), die ihr in A4-Größe ausdrucken könnt. Ich habe euch eine rosa und eine hellblaue Variante gemacht – sucht euch aus, was euch lieber ist ;) Wichtig ist, dass ihr die Seiten in 100% Originalgröße ausdruckt – sonst passen sie nicht zu den genormten Streichholzschachteln. Außerdem benötigt ihr:

-eine Schere
-eine Nagelschere
-einen Klebstift
-einen guten Alleskleber
-kleine, runde Süßigkeiten von höchstens 1cm Durchmesser
-Blanko-Streichholzschachteln in genau dieser Größe: KLICK
-Acrylkugeln mit 5cm Durchmesser: KLICK

Dann mal los!

basteln_streichholzschachtel

1. Schneidet die Vorderseite aus.
2. Klebt sie mit dem Klebstift auf dem Außenteil der Streichholzschachtel fest.
3. Schneidet vorsichtig mit der Nagelschere den inneren Kreis aus – und zwar unbedingt so, dass ihr die gestrichelte Linie auch mit ausschneidet! Also ganz exakt außerhalb der gestrichelten Linie entlang. Nur dann passt die 5cm-Acrylkugel exakt ins Loch.
4. Schneidet auch die untere Öffnung mit der Nagelschere aus.

diy-platzkärtchen

5. Nehmt nun die INNERE Halbkugel der Acrylkugel, die die vertiefte Rille ringsherum hat, und macht einen Klecks Alleskleber außen auf das abstehende Aufhängestück.
6. Steckt die Halbkugel vorsichtig in die Streichholzschachtel und drückt sie langsam nach außen durch das Loch, Stück für Stück, so lange, bis die Pappe ganz exakt in der Vertiefung der Halbkugel feststeckt und ihr das Aufhängestück mit dem Alleskleber an der Pappe andrücken könnt.
7. Schneidet aus dem A4-Blatt jetzt das silberne Teil aus und knickt den unteren Öffnungsteil nach oben. Klebt den oberen Teil deckungsgleich auf den Kaugummiautomaten. Nun könnt ihr auch die Rückseite ausschneiden und aufkleben und optional ein Namensschild an die Seite. Auch könnt ihr die rosa Seitenteile stattdessen verwenden und einen kleinen „Sweets for my Sweet“-Buttons mit Alleskleber auf die Acrylkugel setzen.

Steckt nun das Innenteil der Schachtel wieder ein und füllt eine echte oder unechte Mini-Süßigkeit hinein. FERTIG!

diy-streichholzschachtel

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ach ja, ein kleines Giveaway hätte ich da noch für euch: Nämlich diese Illustration des Kaugummiautomaten für euch oder eure Kinder zum Ausdrucken auf A4 oder A3 (illustration_kaugummiautomat):

illustration-kaugummiautomat

Dann macht’s mal gut, ihr Verspielten ;)

Eure Sammy