*** Werbung und DIY ** Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie kunterbunt sind deine Blätter! Ich weiß ja, es ist noch ein bisschen früh, aber wir wollen ja so langsam in Stimmung kommen ;) Für alle unter euch, die dieses Jahr keinen echten Nadelbaum zuhause aufstellen möchten, habe ich heute schon mal eine fröhliche Alternative – nämlich den Party-Konfetti-Weihnachtsbaum für die Wand:

gesamtblick

Gefällt er euch? Dann mal los! Ihr braucht dafür:

– Konfetti in euren Wunschfarben (z.B. von HIER)
– 23 Holzdreiecke (z.B. von HIER), oder selbstausgeschnitten aus Pappe
– Doppelklebeband
– Ein scharfes Bastelmesser
– Eine Schneideunterlage
– Tesa-Power-Strips

material-diy-weihnachtsbaum

1. Alles bereit? Dann legt zuerst einige Dreiecke folgendermaßen angeordnet auf eure Schneideunterlage (nehmt einfach so viele, wie in der Breite drauf passen):
2. Deckt nun die komplette Fläche der Dreiecke mit Doppelklebeband ab, Kante an Kante, so dass ein Bandstreifen den nächsten nicht überlappt.

anleitung1-2

3. Zieht die Schutzfolie vom Doppelklebeband und beginnt mit der ersten Konfetti-Farbschicht. Das dürft ihr ruhig unregelmäßig machen, dann sieht es farblich nicht zu gleichmäßig aus.
4. Tragt alle weiteren gewünschten Schichten auf, bis ihr mit der Farbmischung zufrieden seid und verteilt die Konfetti mit den Händen, so dass die ganze Fläche bedeckt ist.

anleitung3-4

5. Dreht nun die komplette Konfetti-Fläche um und drückt die Holzdreiecke mit den Händen oder einem Buch von der Rückseite her fest an.
6. Jetzt schneidet die Dreiecke mit dem Bastelmesser auseinander. Übt dabei einen starken Druck aus, damit auch die Konfetti-Schicht gut durchtrennt wird.
7. Trennt auch die überstehenden Doppelklebebandreste an der oberen und unteren Kante ab.

anleitung5-6-7

So sehen nun eure fertigen Dreiecke aus:

pizza-konfetti

Drückt die Konfetti nochmal fest an und klopft die Reste ab, so dass die Konfetti nachträglich möglichst wenig von der Wand regnen ;)

konfetti-basteln

Jetzt müsst ihr das Ganze nur noch an die Wand bringen. Klebt einen Tesa-Power-Strip-Streifen hinter jedes Konfetti-Dreieck und beginnt, die untere lange Reihe des Baums (nicht den Stamm) mit Hilfe einer Wasserwaage an die Wand zu kleben. Habt ihr diese Reihe gerade aufgehängt, geht der Rest ganz einfach. Vervollständigt den Baum dann Kante an Kante genau so:

weihnachtsbaum-basteln

Fertig! Nun könnt ihr Geschenke darunter legen oder einfach nur so den Anblick eures Wandbaums genießen. Und wenn dann doch noch ein paar Konfetti herunterkommen, dann feiert ordentlich unter dem Konfettiregen! Echte Bäume nadeln ja schließlich auch ;)

detail-konfetti-baum

weihnachtsbaum_diy

Viel Spaß mit eurem kunterbunten Konfetti-Weihnachtsbaum und ein fröhliches Fest!

Eure Sammy

PS: Danke an Radbag, dass ihr mich durch eure Anfrage, einen Beitrag für euer Weihnachtsmagazin zu schreiben, auf diese Bastel-Idee gebracht habt ;)