DIY/ Einrichtung

DIY Fotokalender im Holzrahmen: Bildlein, wechsel dich!

Persönlicher Fotokalender oder abwechslungsreicher Bilderrahmen

Heute zeige ich euch eine kleine Foto-Bastelei zum Verschenken – bevorzugt an Omas und Opas, die ja meist die allergrößte Freude an Fotos ihrer Enkel und Urenkel haben: einen DIY Fotokalender im Holzrahmen mit wechselndem Front-Motiv. Wenn ihr jetzt denkt, die Idee kommt ein kleines bisschen zu spät für 2018, dann könnt ihr meine Idee einfach ein bisschen abwandeln: lasst die Jahreszahl weg und schon habt ihr einen für immer haltbaren Kalender. ODER: Lasst auch die Monate weg, dann habt ihr ein super persönliches Wandbild, das sich sogar den Jahreszeiten anpasst ;)

Das braucht ihr dafür:

– einen aufhängebaren Holzrahmen in Wunschgröße (meiner ist von Soestrene Grene)
– weißer Karton oder bereits fertig zugeschnittene Etiketten aus weißem Karton (auch Soestrene Grene)
– zwei kleine goldene Schrauben mit Haken
– Gummiband
– Klebstift oder Sprühkleber
– Buchstabenstempel und Stempelkissen (meine sind von IDEE)
– Edding
– fertig entwickelte Fotos in Wunschformat

Und so geht’s:

1.) Schneidet euch die Papier-Etiketten aus dem Karton 12x entsprechend eurer Fotogröße zurecht, sofern ich keine bereits fertigen habt, und locht sie oben zur Aufhängung. Stempelt nun als erstes alle Monate auf die freie Fläche unten und lasst es gut trocknen.

2.) Klebt anschließend mit Sprühkleber oder einem Klebstift die Fotos auf alle Etiketten. Schneidet anschließend oben einen schrägen schmalen Schlitz ein, so dass die Fotos später eingehängt werden können.

3.) Stellt den Holzrahmen kopfüber und schraubt nun die kleinen Haken wie abgebildet etwa einen Zentimeter vom Rand entfernt ins Holz. Je nach Holzdichte bietet es sich an, zuerst einen Nagel anzuschlagen, damit ein kleines Loch entsteht. Danach lassen sich die Schrauben leichter eindrehen.


4.) Fädelt nun das Gummiband durch beide Schrauben und spannt es um die Holzdecke. Knotet es mit Spannung zusammen, damit es nicht durchhängt, wenn hinterher die Fotos eingefädelt werden.

5.) Stempelt nun ggf. noch die Jahreszahl oder eine persönliche Widmung auf den Holzrahmen. ACHTUNG: Hierfür solltet ihr keine normale Stempelfarbe verwenden, da sie sonst verschmiert. Ich habe dafür Edding auf die Buchstabenstempel aufgetragen. Das ging super und hält einwandfrei.

6.) Fädelt nun die 12 Fotos ein und schon ist euer DIY Fotokalender fertig zum Aufhängen oder auch einfach zum dekorativen Hinstellen ;)

Der glückliche Beschenkte kann nun jeden Monat ein neues Frontmotiv bewundern – dazu einfach das vordere Foto ausfädeln (durch den Schlitz, siehe Anleitung Punkt 2.) und ganz hinten wieder einhängen ;)

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Sammy

PS: Ich habe noch jede Menge ganz persönliche Geschenkideen für eure Freunde und Familie. Klickt euch doch mal HIER rein. Oder braucht ihr ein kreatives Geldgeschenk, das einfach mal was ganz anderes ist? Dann bitte HIER entlang ;)

 

16 Comments

  • Reply
    Paula zeisberg
    Mai 11, 2018 at 11:50 am

    Hey,
    wie kann man die Bilder wechseln, wenn die Haken davor sind?

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      Mai 13, 2018 at 1:18 pm

      Hallo liebe Paula, du siehst bei Schritt 2 genau, wie ich es gelöst habe: einen schmalen Schlitz einschneiden, so dass ein Blatt ganz easy vorne aus- und hinten wieder eingefädelt werden kann. Am liebsten hätte ich es aber auch gehabt, wenn man alles hätte um die Schnur herum fädeln können. Dann wäre die Anleitung allerdings viel komplizierter geworden und es hätten vermutlich nicht so viele Leute nachbasteln wollen, weil zu umständlich. GLG, Sammy

  • Reply
    Jeannette Jahn
    März 21, 2018 at 5:56 am

    Hallo Sammy, mir ist nicht ganz klar, wie das Umblättern funktionieren soll, wenn die Ösen da im Weg sind? Sieht schick aus, aber die Funktionalität bleibt da auf der Strecke.
    Gruß Jeannette

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      März 22, 2018 at 2:30 pm

      Hallo liebe Jeannette, du siehst bei Schritt 2 genau, wie ich es gelöst habe: einen schmalen Schlitz einschneiden, so dass ein Blatt ganz easy vorne aus- und hinten wieder eingefädelt werden kann. Am liebsten hätte ich es aber auch gehabt, wenn man alles hätte um die Schnur herum fädeln können. Dann wäre die Anleitung allerdings viel komplizierter geworden und es hätten vermutlich nicht so viele Leute nachbasteln wollen, weil zu umständlich. GLG, Sammy

  • Reply
    Janine
    Februar 7, 2018 at 6:46 pm

    Hallo…wo finde ich denn diesen Holzrahmen auf dieser (Soestrene Grene) Seite?? Die Idee ist der Hammer :)
    LG

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      Februar 8, 2018 at 9:32 am

      Hi liebe Janine, das ist leider nicht so einfach, weil Soestrene Grene ständig ein wechselndes Sortiment hat – ich weiß daher gar nicht, ob es die Rahmen dort überhaupt noch gibt… aber schau doch mal unter dem Stichwort „Holzwürfel Wand“ bei Google, bestimmt gibt es da was ähnliches. GLG, Sammy

  • Reply
    Stefanie
    Februar 7, 2018 at 1:01 pm

    Hallo, ich finde den Kalender wunderbar, aber ich finde so einen Rahmen nirgens, hast du ihn online bestellt und vllt einen link?
    Danke

    • Reply
      Stefanie
      Februar 7, 2018 at 1:04 pm

      Wie groß ist der Rahmen ca.?
      Vielen lieben Dank
      Liebe Grüße

      • sammydemmy
        Reply
        sammydemmy
        Februar 7, 2018 at 1:39 pm

        Hi Stefanie, der Rahmen ist von Soestrene Grene, er ist ca 20×20 cm groß ;) GLG und viel Erfolg bei der Suche!

  • Reply
    Marion
    Januar 19, 2018 at 9:56 am

    Wow ist das eine hübsche Geschenkidee. Eine wunderbare alternative zu den normalen Kalendern. Werde ich mir merken. Bin begeistert.

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      Januar 19, 2018 at 10:51 am

      Dankeschön Marion, ich freu mich, dass es dir gefällt ;)

    • Reply
      Stefanie
      Februar 7, 2018 at 1:04 pm

      Wie groß ist der Rahemn ca?

  • Reply
    Ave
    Januar 15, 2018 at 7:08 pm

    Hi, irgendwie verstehe ich nicht wie es funktionieren soll. wenn ich das Gummi verknotet habe kann ich doch kein Bild mehr ausfädeln ???

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      Januar 15, 2018 at 8:22 pm

      Hi du, also, wenn du wie in der Anleitung einen kleinen Schlitz in jedes Foto gemacht hast, kannst du es ja einfach wieder ausfädeln ;) GLG, Sammy

  • Reply
    Nora
    Januar 10, 2018 at 3:53 pm

    Liebe Sammy, das wird mein nächstes Bastelprojekt! Der Kalender ist sooooo schön! Vielen Dank für die Anregung. Deine neue Homepage gefällt mir auch sehr gut. Ich würde mich sehr freuen, wenn es wieder ein paar mehr Bilder aus deiner Wohnung gibt. Du hast mich oft zum Nachkaufen animiert ;-)

    LG
    Nora

    • sammydemmy
      Reply
      sammydemmy
      Januar 13, 2018 at 1:10 pm

      Danke, liebe Nora! Ok, das werd ich demnächst mal wieder machen ;) Es ist zum Beispiel ein neuer Beitrag übers Kinderzimmer am Laufen ;)

    Leave a Reply